Kenia

09.07.2014 bis 19.07.2014 - 269 Liter Diesel auf 1'948km verbraucht (13.8l/100km)
Um den Äquator herum, vom Hochland ins Rift Valley, von dort zurück und zum Turkanasee erleben wir unterschiedliche Klimazonen, unterschiedliche Völker und viele schlechte Strassen...

  Galerie wird geladen...

Berichte

Hochland

Blick ins Rift Valley beim Lake Baringo

Ohne einen einzigen Nationalpark zu besuchen, fahren wir vom Lake Victoria zum Lake Baringo. Unterschiedliche Facetten des kenianischen Hochlands bieten sich uns. weiterlesen

Lake Turkana

Die Halbwüste am Westufer des Turkanasees

Von Kitale nordwärts ins Niemandsland westlich des Lake Turkana. Für uns Wüstenliebhaber ein tolles Erlebnis, das nur vom grauenhaften Zustand der Zubringerstrasse getrübt wird... weiterlesen

Budget

Budgetübersicht Kenia

Da wir ohne Nationalparkbesuche durch Kenia reisen, sind die täglichen Ausgaben erstaunlich tief. Denn Kenia ist ein günstiges Reiseland, dass gute und preiswerte Versorgungsmöglichkeiten bietet! weiterlesen

Reiseroute

Reiseroute Kenia

Übersicht über die gefahrenen Strecken in Kenia. weiterlesen

Infos

Kenia (KE)

Flagge Kenia

Bevölkerung
40'046'566

Fläche im Vergleich zur Schweiz
14 mal grösser

Religion
Christen 82.5%, Muslime 11.1%, Traditionalists 1.6%, andere 1.7%, keine 2.4%, unbekannt 0.7%

Sprache
Englisch, Swahili

Lebenserwartung
63

Bevölkerung unter Armutsgrenze
50%

Was sie auch noch interessieren könnte

Paraguay

Gentech-Soyafeld im landwirtschaftlich produktiven Süden von Paraguay

Lediglich der äusserste Süden von Encarnación bis Ciudad del Este stehen auf dem Programm. Wir finden nette Städte, ländliches Leben und natürlich den omnipräsenten Mate-Tee vor.

Kapstadt

Die Long Street in Kapstadt

Eine durch und durch westliche Stadt mit vielen Annehmlichkeiten für Touristen, die sich hier sehr zahlreich einfinden.

Spanien

Holzkonstruktion auf der Plaza de la Encarnación

Warten auf das Auto in Sevilla, Genesen von einer schlimmen Grippe und später die Durchreise von Algeciras nach Andorra. Wir sehen nur einen kleinen Bruchteil des Landes, das sicher in vielen Hinsichten viel zu bieten hat.