Malawi

Flagge Malawi

Hauptstadt
Lilongwe

Bevölkerung (Dichte)
15'447'500 (130 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
118'480 km2 (3 mal grösser)

Erhebungen
Höchster Punkt: Sapitwa 3'002 m
Tiefster Punkt: junction of the Shire River and international boundary with Mozambique 37 m

Strassen
15,451 km
(geteert: 6,956 km; nicht geteert: 8,495 km)

Religion
Christen 82.7%, Muslime 13%, andere 1.9%, keine 2.5%

Sprache
Chichewa, Swahili

Lebenserwartung
52

AIDS Rate
11%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
15.5%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
53%

Lese- und Schreibfähig
74.8%

Währung
Malawi-Kwacha
1 CHF = 419.82 MWK (Stand: Juni 2014)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$900

Militärausgaben (% des BIP)
1.3%

Selection für den edlen Mann

Scheelmann Sitz

Scheelmann Sitze

Wir werden während unserer Reise durchschnittlich vier bis sechs Stunden pro Tag mit Autofahren verbringen. Das sollte lang genug sein, um sich richtig gute Autositze zu leisten. Scheelmann vario Sitze sind sehr variabel und können an den eigenen Körper angepasst werden.

Oldoinyo Lengai

Oldoinyo Lengai, der heilige Berg der Maasai

Die Wanderung auf den heiligen Berg der Maasai startet normalerweise um Mitternacht, damit bei Sonnenaufgang der Kraterrand erreicht wird. Was uns erwartet ist ein extrem steiler Aufstieg – und ein einmaliges Erlebnis auf dem aktiven Vulkan!

Argentinien

Die Gischt stiebt in die Höhe

Argentinien bleibt noch für eine Weile Reiseland für uns. Buenos Aires und das Zweistromland im Nordosten mit den Iguazú-Fällen machen den Anfang. Anschliessend fahren wir der Atlantikküste entlang nach Süden.