Ruanda

Flagge Ruanda

Hauptstadt
Kigali

Bevölkerung (Dichte)
11'055'976 (420 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
26'338 km2 (2 mal kleiner)

Erhebungen
Höchster Punkt: Volcan Karisimbi 4'519 m
Tiefster Punkt: Rusizi River 950 m

Strassen
14,008 km
(geteert: 2,662 km; nicht geteert: 11,346 km)

Religion
Katholiken 56.5%, Protestanten 26%, Adventist 11.1%, Muslime 4.6%, Naturreligionen 0.1%, keine 1.7%

Sprache
Kinyarwanda, Englisch, Französisch, Swahili

Lebenserwartung
58

AIDS Rate
2.9%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
18%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
44.9%

Lese- und Schreibfähig
71.1%

Währung
Ruanda-Franc
1 CHF = 741.29 RWF (Stand: August 2014)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$1'400

Militärausgaben (% des BIP)
2.9%

Das gibt zu reden

Jebel al Akhdar

Terrassierte Gärten auf dem Jebel al Akhdar

Eine fruchtbare Hochebene mit terrassierten Gärten und alten, traditionellen Dörfern und Aussicht auf tiefe Schluchten. Im Sommer angenehm kühl, im Winter empfindlich kalt.

Kenia

Blick über das Rift Valley

Ohne einen einzigen Nationalpark zu besuchen hottern wir vom Hochland bis zum Turkana See. Auch in Kenia begegnen wir vielen zufriedenen, zuvorkommenden und freundlichen Menschen..

Slowenien

Slowenien

Den osteuropäische Staat mit Mittelmeeranschluss durchqueren wir auf unserem Weg nach Süden quasi gezwungenermassen.