Sambia

Flagge Sambia

Hauptstadt
Lusaka

Bevölkerung (Dichte)
13'460'305 (18 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
752'614 km2 (18 mal grösser)

Erhebungen
Höchster Punkt: unnamed elevation in Mafinga Hills 2'301 m
Tiefster Punkt: Zambezi river 329 m

Strassen
91,440 km
(geteert: 20,117 km; nicht geteert: 71,323 km)

Religion
Christen 50%-75%, Muslime and Hindu 24%-49%, Naturreligionen 1%

Sprache
Englisch, Wissrussisch, Lao, Luba-Katanga, Luba-Katanga, Chichewa, Tongaisch

Lebenserwartung
53

AIDS Rate
13.5%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
14.9%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
64%

Arbeitslosigkeit
14%

Lese- und Schreibfähig
80.6%

Währung
Sambischer Kwacha
1 CHF = 6.46 ZMW (Stand: August 2014)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$1'700

Militärausgaben (% des BIP)
1.8%

Immer wieder gerne gesehen

Chile

Wunderbare Estancia auf der chilenischen Seite Feuerlands

Knallgrüne Landstriche, pazifischer Urwald, verschneite Vulkane und tiefblaue Seen im Süden, trockene, kalte, windgepeitschte Landschaften in Norden. Dazwischen ein gutes Netz von Versorgungsmöglichkeiten mit Nahrungsmitteln und Diesel. Ein angenehmes Reisen in Chile!

Seilwinde

Goodwinch Seilwinde

Viele Gründe gegen eine Seilwinde, einer, der (für uns) gut genug ist eine mitzunehmen: Wir wollen nicht irgendwo stecken bleiben und denken müssen: "Hätten wir doch eine Seilwinde dabei!"

Mexiko

Auch auf dieser Seite des Grenzzauns gibt es Träume!

Der Grenzübergang von den USA nach Mexiko bringt einem vom puren Luxus in ein sehr einfaches Schwellenland. Wir geniessen unseren Aufenthalt sehr – trotz anfänglicher Eingewöhnungsschwierigkeiten.