Bolivien

Flagge Bolivien

Hauptstadt
Sucre

Bevölkerung (Dichte)
9'947'418 (9 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
1'098'580 km2 (27 mal grösser)

Erhebungen
Höchster Punkt: Nevado Sajama 6'542 m
Tiefster Punkt: Rio Paraguay 90 m

Strassen
80,488 km
(geteert: 11,993 km; nicht geteert: 68,495 km)

Religion
Katholiken 95%, Protestanten 5%

Sprache
Spanisch, Quechua, Aymara

Lebenserwartung
68

AIDS Rate
0.2%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
4.3%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
51.3%

Arbeitslosigkeit
7.5%

Lese- und Schreibfähig
86.7%

Währung
Boliviano
1 CHF = 6.07 BOB (Stand: April 2015)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$5'000

Militärausgaben (% des BIP)
1.3%

Das gibt zu reden

Kanada

Über dem Mackenzie Flussdelta bei Inuvik

Freundliche Leute, viel Wald, Berge, Seen, eine Überfülle an Campingspots und eine exzellente Infrastruktur, die uns ein unbeschwertes Reisen ermöglicht.

Argentinien

Die Gischt stiebt in die Höhe

Argentinien bleibt noch für eine Weile Reiseland für uns. Buenos Aires und das Zweistromland im Nordosten mit den Iguazú-Fällen machen den Anfang. Anschliessend fahren wir der Atlantikküste entlang nach Süden.

Kompressor

4 Kamele geladen und zu wenig Luft in den Reifen. Da hilft nur unser Kompressor!

Reifen aufpumpen und Differential sperren: der Kompressor im Motorraum hat schon in der tunesischen Wüste beim Kameltransport gute Dienste geleistet!