Ecuador

20.05.2015 bis 29.05.2015 - 257 Liter Diesel auf 1'674km verbraucht (15.4l/100km)
Auch in Ecuador folgen wir dem Hochland. Ein weiteres Mal erreichen wir Höhen knapp über 5'000 Metern über Meer, oft werden wir von dichten Wolken umhüllt. Das kleine, dichtbesiedelte Land hat einiges zu bieten und bietet gute Infrastruktur.

  Galerie wird geladen...

Berichte

Ecuador

Marktszene in Guamote

Das kleine Land am Äquator begrüsst uns mit Bananenplantagen und zeigt sich durchs Band von der regnerischen Seite. Wir haben trotzdem eine gute Zeit in Ecuador! weiterlesen

Reiseroute

Unsere gefahrenen Strecken in Ecuador

Unsere gefahrenen Strecken in Ecuador. weiterlesen

Budget

Diesel für 0.25 USD pro Liter, preiswerte Campgrounds und kostenlose Nationalparks lassen die Ausgaben in Ecuador auf tiefem Level. Da kann man auch noch ein teures Paket in die Schweiz schicken... weiterlesen

Infos

Ecuador (EC)

Flagge Ecuador

Bevölkerung
14'790'608

Fläche im Vergleich zur Schweiz
7 mal grösser

Religion
Katholiken 95%, andere 5%

Sprache
Spanisch

Lebenserwartung
76

Bevölkerung unter Armutsgrenze
28.6%

Das gibt zu reden

Slowenien

Slowenien

Den osteuropäische Staat mit Mittelmeeranschluss durchqueren wir auf unserem Weg nach Süden quasi gezwungenermassen. 

Sandwich Harbour

Sandwich Harbour

Vogelparadies inmitten von riesigen Sanddünen und tiefblauem Atlantik. Zugang zur Bucht ist nicht einfach: die Zufahrt begrenzt sich auf Phasen mit Ebbe, da sonst das Wasser bis an die steilen Dünen reicht.

Argentinien

Die Gischt stiebt in die Höhe

Argentinien bleibt noch für eine Weile Reiseland für uns. Buenos Aires und das Zweistromland im Nordosten mit den Iguazú-Fällen machen den Anfang. Anschliessend fahren wir der Atlantikküste entlang nach Süden.