Bergung

Seilwinde

Goodwinch Seilwinde

Viele Gründe gegen eine Seilwinde, einer, der (für uns) gut genug ist eine mitzunehmen: Wir wollen nicht irgendwo stecken bleiben und denken müssen: "Hätten wir doch eine Seilwinde dabei!" weiterlesen

Hi-Lift

Hi-Lift auf der Stossstange

Sich im Notfall selber helfen zu können, ist uns wichtig. Ein Hi-Lift ist darum trotz des hohen Zusatzgewichts auf der vorderen Stossstange mit dabei. weiterlesen

Sandbleche

Sandbleche - Küche

Den Umgang mit Sandblechen haben wir während unserer Reise nach Tunesien im Dezember 2012 gelernt. Dabei haben wir am eigenen Leib erfahren, dass es immer möglich ist das Fahrzeug aus dem Sand zu bergen, solange man nicht gerade in einen Trichter inmitten von Dünen geraten ist. Die Hilfsmittel, die man dafür benötigt: eine Schaufel und zwei Sandbleche. weiterlesen

Was sie auch noch interessieren könnte

ATW Kurs

Steilhang fahren

Während einem zweitägigen Kurs bei ATW haben wir die letzten Tipps und Tricks für das Unterwegssein als Individualreisende erhalten. Reifen flicken, Geländefahren, Bergung: Check!

Zusatztank

Diesel Zusatztank

Eine Reichweite von über 1'oookm im Gelände abseits der Zivilisation sollte für uns genügen. Ein Zusatztank von 90 Liter tut uns deshalb seinen Dienst.

Wassertank

Kunststoff-Wassertank

Zusätzliche 145L Diesel oder 100L Wasser? Wir haben uns für das Wasser entschieden. Am Unterboden angebracht zieht es sogar unseren Schwerpunkt noch etwas nach unten.